Meine Praxis
„We have in us the power to cast all misery aside and to know complete ONEness & Peace“Mary Burmeister

Warum mit Jin Shin Jyutsu arbeiten

Einfach die Händen anlegen – funktioniert das?

Solche und ähnliche Fragen stellen viele Menschen, wenn ich ihnen vom Strömen erzähle.
„Und wie das hilft“, antworte ich darauf, denn alle dafür nötigen Werkzeuge haben wir selbst immer dabei:
unser Bewusst Sein, unsere achtsame & mitfühlende Haltung, unsere Hände und unseren Atem.

Im Jin Shin Jyutsu arbeiten wir unserer harmonischen Blaupause: Sie besteht aus Energiebahnen, die unsere Körper-Geist-Seele Ganzheit bauen und reinigen.

Grafik "Lage der 26 "Sicherheits-" Energieschlösser auf der Strömungsmuster der Universellen Harmonisierungsenergie"

Auf diesen Bahnen befinden sich 26 „Sicherheits-Energieschlösser“ (SES) auf der linken und rechten Körperseite, die uns Zugang zu diesen Strömen ermöglichen.
Die SES werden in bestimmten Reihenfolgen mit den Händen über der Kleidung berührt. Die Hände funktionieren dabei ähnlich wie Starthilfekabel: sie sind an die „große Lebensbatterie“ angeschlossen und helfen, entstandene Staus wieder zu lösen damit die Energie wieder überall in uns hin fließen kann.
Im Jin Shin Jyutsu arbeiten wir mit dem Hauptzentralstrom, den Betreuer- und Vermittlerströmen, den Nummernströmen und den individualisierten Organfunktionsenergien.

Wichtig beim Strömen ist auch unsere Haltung uns selbst und anderen gegenüber: ist diese von Achtsamkeit und Wohlwollen geprägt, entsteht ein „Container“ in unserem Sein, in dem sich Lebensprozesse entfalten können – Entspannung stellt sich ein, Muskeln lassen los, Gefühle kommen an die Oberfläche – so können vielleicht lang zurück gehaltene Tränen fließen, Trauern und Abschied wird möglich und auch ein Weitergehen – unser ganzes Sein harmonisiert sich.

Was achtsame Berührung noch alles kann: Mehr Lesen

Beide Hände an den unteren Rücken angelegt

Nach einer Anwendung braucht es acht Stunden, bis sich der gesamte Energiekreislauf neu geordnet hat und sich auf einer harmonischeren Schwingungsebene befindet.

Strömen ist ein wunderbarer Begleiter für alle Lebenslagen, man kann jederzeit damit beginnen.

Ich ströme Dich gerne und zeige Dir, wie es funktioniert und gebe Tipps, wie Du es selbst bei Dir anwenden kannst.

Jin Shin Jyutsu ist geeignet, wenn DU

  • etwas zur Aufrechterhaltung Deiner Gesundtheit tun möchtest
  • bemerkst, dass Dein Rücken verspannt ist, Kopfweh im Anmarsch ist, Dein Bauch zwickt, Dich ein Sonnenbrand plagt oder ein Muskelkater nach der letzten Bergtour
  • Du in oder nach der Arbeit herunterkommen und Deinem Nervensystem helfen möchtest, sich zu regulieren
  • einen innerlichen „Hausputz“ vorhast – Strömen ist ein wunderbarer Begleiter beim Entgiften, Fasten, Neu Ordnen
  • wenn Du schon seit längerem in einer Gefühlslage richtig festhängst und Du einen konstruktiven Umgang damit finden willst
  • einfach immer wieder Qualitätszeit mit Dir selbst verbringen möchtest
  • ein paar Selbsthilfegriffe als Zusatz für Deine Hausapotheke mitnehmen möchtest, um Dir und anderen zu helfen
  • Ergänzung zu Behandlungen durch anerkannte medizinische oder psychotherapeutische Einrichtungen suchst